Biosolare Dächer und Ökologischer Ausgleich in der Schweiz

In den letzten 14 Jahren wurden mehrere extensive biodiverse Gründächer in Kombination mit Sonnenkollektoren in Basel installiert. Dies umfasst somit sowohl Solarthermie als auch Solarenergie (PV). Teil des Antriebs dafür war, biologische Vielfalt in der Stadt durch neue Entwicklungen von ökologischen Ausgleichen zu verbessern. Etwas wurde an der Natur entnommen und muss daher kompensiert werden. Dies unterscheidet sich vom ökologischen Ersatz oder der Wiederherstellung eines Ökosystems.

Erstes Biosolar Gründach in Sion – Im Rahmen des Projekts ACCLIMATASION

Erstes Biosolar Gründach im Kanton Wallis (CH)

Das allererste Biosolar Gründach im Wallis (CH) wird auf einer privaten Villa im Süden von Sion installiert. Die Besitzer waren für diesen neuen ökologische Ansatz von Flachdachbegrünung in Kombination mit Solarenergie völlig begeistert, obwohl dies in ihren ursprünglichen Plänen für das Haus nicht vorgesehen war. Aber dank dem Landschaftsarchitekt, welchem das Projekt ACCLIMATASION bekannt war sowie deren Kontakt mit der Green Infrastructure Consultancy (CH), liessen sich die Eigentümer für die Option eines Biosolar Gründach überzeugen.